www.bildungskreis.eu http://www.bildungskreis.eushapeimage_1_link_0
 

Inhalt


Gründungsmitglieder

Über uns


Veröffentlichungen

Von uns


Termine

Mit uns

 
 

Wozu eine Diskussion über Erziehung und Bildung?

Die wissenschaftstheoretische Frage danach, wie Bildung, Erziehung, Unterricht und Schule begrifflich gefasst werden können, bedarf der Überführung des hiermit Gemeinten auf die praktischen und systemischen Bedingungen. Darum haben wir in privater Initiative regelmäßige Treffen organisiert, in denen sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aber auch Pädagoginnen und Pädagogen mit ihren Qualifikationen und Erfahrungen einbringen und über neue Erkenntnisse in diesen Fragen weiterarbeiten können.

Ziel ist es, die Diskussion über Fragen der Bildung und Erziehung im deutschen Sprachraum aufrecht zu erhalten. Der Schwerpunkt liegt deshalb nicht primär in der historischen Aufarbeitung pädagogischer Fragen, sondern verstärkt darin, aktuelle Positionen aufzugreifen und neue zu finden. Die von uns organisierten Tagungen dienen der Förderung des Austausches zwischen den verschiedenen Positionen und Disziplinen.

Diese Seite soll als unabhängiges wissenschaftliches Forum dienen, in denen unterschiedliche Positionen publiziert und diskutiert werden können. 

Niemand soll auf dieser Plattform wegen seiner Überzeugungen diskriminiert werden. Erwartet wird von den Teilnehmenden, sich den Anderen verständlich machen zu wollen und gleichzeitig im Gegenzug die Positionen der Anderen verstehen zu wollen. Es sollen in den Diskursen keine Wahrheiten mehr als jene Gültigkeit haben, welche verstanden und argumentiert werden können.

Zeitweise darf diese Plattform auch zur Weiterführung einzelner Diskurse genutzt werden, um diese auch angemessen gemäß wissenschaftlicher Ansprüche vertiefen zu können.



Das oben dargelegte Anliegen bewegt auch andere Menschen an anderen Orten und in anderen Kontexten, weshalb mittlerweile andere Organisationen mit ähnlichem Anliegen entstanden sind. Die dort vertretenen Meinungen und Überzeugungen müssen nicht mit denen des Bildungskreises übereinstimmen. Es geht bei den unten angefügten Verweisen auf diese neuen Gruppierungen nicht um den Erhalt eines bestimmten Diskurses, sondern der möglichen Diskurse zu dem Thema Bildung. Für die Inhalte der Links sind daher die AutorInnen derselben verantwortlich, nicht der Bildungskreis.


  1. Gesellschaft für Bildung und Wissen e.V.

  2. www.systempaed.de


            

Der Bildungskreis